Die bayerische Landeshauptstadt – Italiens noerdlichste Stadt – Attraktionen in Muenchen

Die an den bayerischen Alpen gelegene Landeshauptstadt Muenchen, ist mit annaehernd 1,4 Millionen Bewohnern Deutschlands drittgroesste Metropole. Durch die Landeshauptstadt Muenchen fliesst von Nordost nach Suedwest auf einer Laenge von in etwa 15 kilometer der Fluss Isar, der die Landeshauptstadt Muenchen in zwei Haelften, „Rechts der Isar“ sowie „Links der Isar“ teilt. Zwar ist die Landeshauptstadt Muenchen flaechenmaessig in Deutschland nicht Spitzenreiter, so fuehrt sie gleichwohl das Ranking der Bevoelkerungsdichte mit ueber 4.300 Einwohnern pro Quadratkilometer an.

Muenchen entwickelte sich erst spaet zu einer Grossstadt, denn erst um die Jahrhundertwende (so gegen 1900) zaehlte die Stadt eine halbe Million Buerger. Seit dem Zeitpunkt stieg die Bevoelkerungszahl allerdings flott an. Knapp fuenfzig Jahre spaeter naeherte sich Muenchen der Millionenmarke. Die gesamte Metropolitanregion Muenchen, zu der darueber hinaus Staedte wie Augsburg, Ingolstadt und Landshut gehoert, zaehlt inzwischen nahezu 6 Millionen Personen.

Weiterhin positioniert sich die bayerische Landeshauptstadt an Deutschlands Spitzenposition mit Blick auf Ihre Wirtschaftskraft und Lebensqualitaet. Die bayerische Landeshauptstadt fuehrt verglichen mit Merkmalen beispielsweise dem Bruttoeinkommen, der Produktivitaet, u.a. vor Frankfurt am Main, Stuttgart und Duesseldorf das Ranking der gesamtwirtschaftlich erfolgreichsten Staedte an. Indikatoren wie Beschaeftigung, Kaufkraft und Einwohnerzahlen gewaehrleisten Muenchen weiterhin besonders positive Zukunftsperspektiven. Prominente global agierende Firmen, wie per exemplum die HypoVereinsbank, BMW AG, MAN, u.a. haben Ihren Unternehmenssitz derzeit in Muenchen, weitere prominente Betriebe haben bereits Zweigniederlassungen in der Landeshauptstadt Muenchen. Ausserdem verfuegt Muenchen ueber den zweitgroessten Flugplatz Deutschlands, hinter Frankfurt am Main. Dieser zaehlt als Umschlagpunkt Europas zu einem weltweit bedeutenden Flugplatz.

Muenchen, aufgrund seiner Lage und des warmen Klimas auch als noerdlichste Stadt Italiens bezeichnet, wartet mit einer Menge an Sehenswuerdigkeiten auf. Namentlich hervorzuheben ist die Muenchener Frauenkirche, deren bekannte Tuerme von nahezu jedem Standort in der Landeshauptstadt Muenchen gesehen werden koennen, der Muenchener Marienplatz mitumgeben von einzigartigen Bauwerken wie dem neuen und alten Rathaus, die Stadtschloesser Blutenburg und Nymphenburg und ihre botanischen Gaerten, die Koenigsresidenz, die Museums- und Praterinsel, die Pinakotheken, ebenso wie die Muenchner Parks, speziell der groesste Stadtpark der Erde, der sogenannte Englische Garten.

Ausflugsziele – Sehenswertes in Muenchen

Als eine vergleichsweise kleinere Weltstadt mit in etwa 1,3 Millionen Einwohnern hat die bayerische Metropole gleichwohl einiges an Faszination zu bieten:

  • Die City mit dem Marienplatz und dem Rathaus verfuegt ueber eine grosse Fussgaengerzone zwischen Stachus und Marienplatz mit einer Menge Geschaeften und Strassencafes.
  • Naschereien und den Charme schoener Wochenmaerkte bietet der Viktualienmarkt neben dem Alten Peter. Es handelt sich um den aeltesten Teilbereich Muenchens.
  • Der Englische Garten ist die gruene Lunge Muenchens und lockt eine grosse Anzahl Muenchner Freizeitaktivitaeten in Muenchen und Besucher in die schoenen Biergaerten und an den Kleinhesseloher See.
  • Auch an Kindertheater hat Muenchen einiges aufzuweisen wie etwa das Kindertheater in Muenchen, Die Isarwichtl, Kasperl Fischer, Kleines Theater im Pfoertnerhaus, Marionettenbuehne im Ludwig-Krafft-Theater, Muenchner Marionettentheater, Muenchner Theater fuer Kinder, Schauburg oder den Theaterbus.
  • ueberhaupt kommen alle Theaterbegeisterte in Muenchen auf Ihre Kosten, denn Muenchen hat mehr als 80 Buehnen wie zum Beispiel das Prinzregententheater, Cuvillies Theater, Marstall, Residenz Theater, Deutsches Theater Muenchen, FestSpielHaus, Komoedie Im Bayerischen Hof, Muenchner Kammerspiele, Theater Blaue Maus, Theater und so fort, ValentinKarlstadt Theater, Das Schloss, Lustspielhaus Muenchen, Muenchner Lach- und Schiessgesellschaft, Rationaltheater, TamS – Theater, Theater Drehleier, ars musica, Gasteig, Gasteig Feierwerk Hansa 39, Gasteig Feierwerk Orange, Gasteig Feierwerk Sunny Red, Jazzclub Unterfahrt, Muenchner Schrannenhalle, Prinzregententheater, Spectaculum Mundi, Substanz, The Atomic Cafe uvm.
  • Das Nymphenburger Schloss und der Schlosspark sind im Sommer wie im Winter ein lohnendes Ziel. Das Schloss mit dem prominenten Spiegelsaal kann im Zusammenhang von Fuehrungen besichtigt werden. Schloss Nymphenburg – in Muenchen. Zu Ehren seines erstgeborenen Sohnes liess Kurfuerst Ferdinand Maria das Schloss Nymphenburg, als Praesent fuer seine Gemahlin Adelheid von Savoyen, in Auftrag geben. 1664 liess die Kurfuerstin nach Plaenen eines Bologneser Architekten ein Sommerschloss erbauen, an dessen Westfluegel eine prachtvolle Zierparkanlage erschlossen war. Viele Erweiterungen des Schlosses und der Parkanlage erfolgten durch die Erben der Kurfuersten. Durch den Kurfuersten Karl Theodor wurde der Schlosspark 1792 dem Volke begehbar gemacht. 1825 starb Koenig Maximilian I. im Schloss Nymphenburg und 20 Jahre spaeter wurde im selben Schloss sein Urenkel Ludwig II., der spaetere Koenig hier geboren. Nicht nur historisch, sondern auch gesellschaftlich ist das Schloss Nymphenburg aus dem Stadtbild Muenchens nicht mehr wegzudenken. Noch heute gehoert das Schloss mit seiner fabelhaften Parkanlage zu den schoensten in ganz Bayern. Tausende Personen besuchen taeglich das Schloss und regenerieren sich in seinen weitlaeufigen Gaerten und Waeldern.
  • Zu den Glanzlichtern der Muenchner Sehenswuerdigkeiten zaehlt ohne Zweifel das alljaehrliche Oktoberfest, welches aktuell in der letzten Septemberwoche beginnt und 14 Tage andauert. Das traditionelle Volksfest ist das groesste in aller Welt mit Millionen von Besuchern jaehrlich.
  • Um Muenchen herum gibt es weiterhin grosse Seen wie den Starnberger See und den Ammersee, die zu Dampferfahrten oder Fahrradtouren einladen.

Neben den Sehenswuerdigkeiten hat die Landeshauptstadt Muenchen ein hervorragendes Unterhaltungsangebot zu bieten. Neben unzaehlbaren Sportplaetzen und dem Olympiazentrum gibt es Theater, Komoedien und Operetten sowie Orchester und Choere. Im September eines jeden Jahres findet auf der Muenchener Theresienwiese das sogenannte Muenchner Oktoberfest (auch „Wies’n benannt) statt. Es darf sich als groesstes Volksfest der Welt benennen. Jedes Jahr finden im Schnitt ca. sechs Millionen Gaeste aus aller Herren Laender den Weg zum Muenchner Oktoberfest.

Eine zusaetzliche Besonderheit Muenchens ist das Olympiagelaende das fuer die Olympischen Spiele anno 1972 in dieser Struktur geschaffen wurde. Das grosse einzigartige architektonische Territorium beherbergt ein Fussballstadion, verschiedene Sporthallen, sowie ein Eissportstadion und eine separate Schwimmhalle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.